Die sechsten Kulturprojekttage an der Heinrich-Heine-Gesamtschule

Kulturprojekttage vom 19. bis 20. März 2015 an der Heinrich-Heine-Gesamtschule

Kultur als Mittel des persönlichen Ausdrucks
Von: Ulrike Becker

In der Zeit vom 19. bis 20. März 2015 fanden an der Heinrich-Heine-Gesamtschule die sechsten Kulturprojekttage statt. An diesen Projekttagen arbeiteten die Schüler zum Themenkomplex „Kultur als Mittel des persönlichen Ausdrucks”.

Malen im Ludwig Forum Aachen
Kultur als Mittel des persönlichen Ausdrucks: Malen im Ludwig Forum Aachen

Auch die sechsten Kultur-Projekttage wurden im Rahmen des Kulturagentenprogramms angeboten. Zu den Projekttagen wurden außerschulische Fachleute als Kursleiter und Berater eingeladen, zudem besuchten einige Lerngruppen außerschulische Lernorte. In den zahlreichen, sehr unterschiedlichen Workshops beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit Inhalten aus diversen kulturellen Bereichen. Beispielsweise fanden folgende Projekte, Kurse und Workshops statt:

Fotografie, Gitarren- und Baglama-Workshop, Breakdance, Comic-Workshop, Malerei, verschiedene Theaterworkshops, Jazztanz, Erforschung des ICH, Maskenbau, Modeatelier, Jugend forscht, Clownerie, Rhythmusgruppe, Arbeiten im Museum, Biologie im künstlerischen Modell, Musikwerkstatt (Remix und Hip-Hop), Akrobatik, sowie viele weitere, spannende Themen und Aktionen.

Jugend forschtJugend forscht

Mode Breakdance
Mode-Workshop und Breakdance-Workshop

Inszenierte fotosInszenierte Fotografie

Comic-WorkshopComic-Workshop

ICHLudwig Forum: Das innere und äußere ICH

ICH Jonglage
Ludwig Forum: Das innere und äußere ICH und Workshop in Akrobatik und Jonglage

GitarreMusik-Workshop Gitarre

BaglamaMusik-Workshop Baglama

SelbstportraitSelbstportrait

Selbstportrait 2Selbstportrait