Schülervertretung - SV

Die Schülervertretung (SV) vertritt die Interessen und die Wünsche der Schülerschaft der Heinrich-Heine-Gesamtschule. Die SV-Lehrer und die Schülervertreter stehen euch bei Fragen und anderen Anliegen gerne zur Verfügung. Sie sind die Ansprechpartner für die Schülerinnen und Schüler.
Die Schülervertretung erreicht ihr jeden Freitag in der ersten Pause im SV-Raum. Den SV-Raum findet ihr im Durchgang vom PZ zur Mensa.

Die Schülervertretung im Schuljahr 2016/2017

Das SV-Team 2016/2017 Unsere gewählte Schülervertretung 2016/2017:
Max (10b), Benedikt (Q2), Hillary (Q1), Noel (Q2), Tim (Q1), die Schülersprecherin Angela (Q1), Max (EF),
sowie die beiden SV-Lehrer Gerd Buiting und Manfred Kriebs (von links nach rechts)

 


 

Die Schülervertretung im Schuljahr 2015/2016

Die Schülervertretung bestand im Schuljahr 2015/2016 aus 18 engagierten Schülerinnen und Schülern. Der Oberstufenschüler Zana aus der Q2 wurde in diesem Schuljahr zum Schülersprecher gewählt. Seine Stellvertreter waren Paula (Q1), Daniel (Q2) und Jean Pierre (Q2).
Die von den Schülerinnen und Schülern gewählten SV-Lehrer waren Herr Buiting und Herr Kriebs.

Das SV-Team 2015/2016 Schüler für Schüler - das SV-Team 2015/2016

obere Reihe (von links nach rechts): Herr Kriebs (SV-Lehrer), Benedikt (Q1), Noel (Q1), Tobias (EF), Alisha (Q1), Madeleine (EF), Tim (EF), Lea (EF), Herr Buiting (SV-Lehrer)
mittlere Reihe: Daniel (Q2), Jean-Pierre (Q2), Zana (Q2 – Schülersprecher), Aria (EF), Dunja (10.Jg.), Cindy (EF), Manuel (EF)
untere Reihe: Paula (Q1), Angela (EF), Ella (EF), Kardelen (10.Jg.), Justina (EF)

Im September 2015 fand sich das SV-Team für das Schuljahr 2015/2016 und nahm die Arbeit auf. Das erste gemeinsame Projekt war die Teilnahme an einem SV-Seminar, das von der Friedrich-Ebert-Stiftung organisiert und von ehemaligen Schülersprechern aus Niedersachsen und NRW durchgeführt wurde.

Bereits am Anfang dieses zweitägigen Seminars erstellten die Schülervertreter einen Aktionsplan für das kommende Schuljahr. Hieraus bildeten sich unterschiedliche Arbeitsgruppen, die sich mit folgenden Projekten und Themen beschäftigten:

  • Patenprojekt: Patenschaften von Schülerinnen und Schüler mit Flüchtlingen der IFK-Klassen
  • Planung eines Spendenlaufs im zweiten Halbjahr
  • Auswertung der im letzten Schuljahr durchgeführten Umfrage
  • Mitarbeit bei der Durchführung des Holocaust-Gedenktages
  • Vorbereitung und Planung eine Berlinfahrt mit dem SV-Team
  • Bildung einer „Mini-SV“ um die jüngeren Jahrgänge besser in die SV-Arbeit zu integrieren
  • Öffentlichkeitsarbeit

 


 

Die Schülervertretung im Schuljahr 2014/2015

alle Mitglieder der SV 2014/2015 Alle Schülervertreter des Schuljahres 2014/2015 mit den SV-Lehrern

Im Schuljahr 2014/2015 wurden folgende Schülersprecher und stellvertretende Schülersprecher gewählt: Walid Atai (Schülersprecher), Daniel Hesse (erster Stellvertreter), Aria Khansay (zweiter Stellvertreter), Tim Bocken und Manuel Kuschewski (beide dritte Stellvertreter).
Die von den Schülerinnen und Schülern gewählten SV-Lehrer waren Frau Baumgarten, Herr Filz und Herr Kriebs.

Die SV im Jahr 2014/2015 Die Schülervertreter im Jahr 2014/2015 (von links nach rechts): erster Stellvertreter Daniel Hesse (12.Jahrgang), Schülersprecher Walid Atai (12.Jahrgang), zweiter Stellvertreter Aria Khansay, dritte Stellvertreter Tim Bocken und Manuel Kuschewski (alle im 10.Jahrgang)

Die SV im Jahr 2014 Die SV-Lehrer 2014/2015 (von links nach rechts): Stefan Filz, Kathrin Baumgarten, Manfred Kriebs

 


 

Die Schülervertretung im Schuljahr 2012/2013

Im Schuljahr 2012/2013 waren die gewählten Schülersprecher Simon Ebbertz, Klasse 11, (Schülersprecher), Denver Igharo, Klasse 11, (Vertreter) und Daniel Rashid, Klasse 11, (Vertreter). Die gewählten SV-Lehrer waren: Herr Bechmann, Frau Latocha und Herr Kriebs.

Die SV im Jahr 2012/2013 Schülervertreter im Schuljahr 2012/2013

Herr Bechmann SV-Lehrer im Jahr 2012/2013 SV-Lehrer Herr Bechmann im Schülercafé

Schulpflegschaft

Die Schulpflegschaft der Heinrich-Heine-Gesamtschule

Die Schulpflegschaft vertritt die Interessen der Erziehungsberechtigten der Schülerinnen und Schüler bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit an der Heinrich-Heine-Gesamtschule Aachen. Sie berät über alle wichtigen Angelegenheiten der Schule und kann hierzu Anträge an die Schulkonferenz richten. Die Schulpflegschaft wählt die Elternvertreter für die Schulkonferenz und die Fachkonferenzen.
Die Mitglieder der Schulpflegschaft erhalten zu jedem Termin eine gesonderte schriftliche Einladung.

Bei den letzten Wahlen wurden folgende Mitglieder der Schulpflegschaft gewählt:

Schulpflegschaftsvorsitzende
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stellvertreterin
Iris Koch-Lintzen

Mitglieder der Schulkonferenz - Elternvertreter
Denise Bogatzki
Manfred Schwartz
Timo Finke
Astrid Maaß
Monika Chorus
Ute Schiller

Förderverein

Treffen der „Ehemaligen der Heinrich-Heine-Gesamtschule” am 4. Juni 2016

Der Förderverein lädt alle ehemaligen Schüler, Lehrer, Freunde und Förderer der Heinrich-Heine-Gesamtschule zu einem Ehemaligen-Treffen am 4. Juni 2016 ab 15:30 Uhr ein. Am Tag des Sommerfestes der Gesamtschule wird es auf dem Schulgelände einen ausgewiesenen Treffpunkt für die Ehemaligen geben.

Teilen Sie Ihren Freunden und Bekannten diesen Termin gerne mit, damit das lang erwartete Treffen angemessen Beachtung findet.

Bei reger Beteiligung soll das Treffen interessierter Ehemaliger der Gesamtschule in Zukunft jährlich stattfinden. Wenn Sie über weitere Ehemaligen-Treffen informiert werden möchten, dann senden Sie bitte eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Aktiv für unsere Schule - der Förderverein der Heinrich-Heine-Gesamtschule

Foerderverein-Flyer Seite 1
Schule muss lebendig sein, Schule muss mehr sein als nur Unterricht.
Eine lebendige Schule bedeutet, dass es zahlreiche besondere Aktivitäten gibt, die das Leben in einer Schule zum Erlebnis machen: Arbeitsgemeinschaften, Schulband, Schulgarten, Sportwettbewerbe, und so weiter. Hinzu kommt bei einer Ganztagsschule wie der Heinrich-Heine-Gesamtschule noch der Freizeitbereich in der mittäglichen Erholungspause.

Leider ist aber all dieses mit finanziellem Aufwand verbunden. Der Schulträger, also die Stadt Aachen, stellt nur das Geld für den reinen Unterrichtsbetrieb bereit. Eine lebendige Schule lässt sich damit allein nicht betreiben. Dies ist nur möglich, wenn wir, die Eltern der Schülerinnen und Schüler, die ehemaligen Eltern und Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer uns zusammentun und selbst die Initiative ergreifen. Und diese Initiative gibt es: den Förderverein der Heinrich-Heine-Gesamtschule.

Der Förderverein der Heinrich-Heine-Gesamtschule e.V.

  • fördert zahlreiche Initiativen und Aktivitäten an der Schule
  • sorgt, wo dies sinnvoll ist, für eine verbesserte Ausstattung mit Geräten und Unterrichtsmaterialien
  • organisiert zweckgebundene Sammelaktionen für Verbesserungen in der Schule, zum Beispiel für die Schulhofgestaltung
  • ermöglicht den Eltern über das Setzen finanzieller Prioritäten eine aktive Mitwirkung an den Entscheidungen in der Schule
  • verleiht jährlich den Klasse-Preis
  • darf als gemeinnütziger Verein Spendenquittungen für Beiträge und Spenden ausstellen und beteiligt so den Staat an der Finanzierung der Vorhaben.

Wir bitten auch ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und Eltern um ihre Unterstützung durch Mitgliedschaft, Sachspenden und ehrenamtliche Mitarbeit. Sie können die pädagogische Arbeit an der mehr als 25 Jahre alten Heinrich-Heine-Gesamtschule vielfach fördern.

Besonders würden wir uns freuen, wenn Sie den Förderverein als Begegnungsmöglichkeit für Ehemalige nutzen würden. Deshalb die Bitte an die Eltern und Großeltern, an die ehemaligen Schülerinnen und Schüler, sowie an alle anderen, denen das Leben an der Heinrich-Heine-Gesamtschule wichtig ist: Werden Sie Mitglied im Förderverein der Heinrich-Heine-Gesamtschule e.V..

Mit einem Jahresbeitrag von nur 12 €, den Sie auch noch steuerlich absetzen können, helfen Sie, die Arbeit für die Schülerinnen und Schüler fortzuführen. Mit Ihrer Stimme in der Mitgliederversammlung bestimmen Sie mit, wo die Akzente gesetzt werden. Es ist nur wenig für den Einzelnen, aber gemeinsam erreichen wir viel - zum Wohle unserer Kinder.

Vorstand des FördervereinsDer Vorstand des Fördervereins im November 2015.

Die Satzung des Fördervereins steht Ihnen als Datei zum Download und Ausdruck bereit.

Schulleben

Schulleben

 

Theater - Sport - Kultur - Austausch - Schulband - Chor- Lehrer - Eltern - Schüler - Wir

HHG

Schule macht Spaß!