Auschwitz - Bilder aus der Tiefe

Auschwitz - Bilder aus der Tiefe

Ein Foto- und Textprojekt im Rahmen der Abschlussfahrt der Klasse 10d der Heinrich-Heine-Gesamtschule Aachen-Laurensberg.

Die Fahrt führte die Klasse vom 14.-20. Oktober 2013 nach Auschwitz/Oswiecim. Dort war die Zeit für die Schülerinnen und Schüler sehr eindringlich und bewegend.Für einige der 28 Schüler ist und war der Ort Auschwitz mit der eigenen Familiengeschichte verbunden, da aus diesem engsten Kreis Angehörige in Auschwitz umgebracht wurden. Eine aus Syrien stammende Schülerin deren Familie vom Bürgerkrieg in Ihrem Heimatland sehr getroffen ist. Ebenso zwei Schüler, die Sinti und Roma sind, Familienmitglieder im KZ verloren haben. Gerade für diese drei Schüler war Auschwitz mit dem Vergleich zur heutigen Zeit und der eigenen Familiengeschichte sehr intensiv. Aber auch für alle anderen Schüler, die z.T. besondere Hintergründe haben, war dies eine spezielle Abschlussfahrt. 

Einige Schüler präsentierten in ihrer Ausstellung: Auschwitz- Bilder aus der Tiefe ausgewählte Fotos und Texte. Künstlerisch wurde die Ausstellung begleitet von der Aachener Fotokünstlerin Miriam Schmalen, die die Schüler vorbereitet hat und auch in der Bildauswahl unterstützt hat. Die Eröffnung der Ausstellung fand im Rahmen einer kleinen Feierstunde am Freitag, 31. Januar 2014 um 16.00 Uhr in der Citykirche statt.