Planungs- und Seminartreffen der Schülervertretung im Cube

Jährliches Seminartreffen der Schülervertretung
Von: SV-Schüler David und SV-Lehrer Manfred Kriebs

P1040267Schülersprecherin Jessica, SV-Lehrerin Susanne Walde, stellvertretender Schülersprecher Paul, SV-Lehrer Manfred Kriebs, stellvertretender Schülersprecher Noel, stellvertretender Schülersprecher Calvin und SV-Lehrer Gerd Buiting (von rechts nach links). Foto: hhg

In der ersten Woche im Oktober 2017 fand das alljährliche Planungs- und Seminartreffen der Schülervertretung (SV) der Heinrich-Heine-Gesamtschule im Jugend- und Kulturzentrum „Cube” in Richterich statt.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer trafen sich mit ihren gewählten Vertrauenslehrern Herr Kriebs, Herr Buiting und der Vertrauenslehrerin Frau Walde am 5. Oktober 2017. Zu den wesentlichen Inhalten des Arbeitstreffens gehörten das Resümee der durchgeführten Projekte des vergangenen Jahres, das gegenseitige Kennenlernen neuer und erfahrener Mitglieder der SV, sowie die Ideenfindung und Planung der diesjährigen Projekte basierend auf Kritik und Lob der vorangegangenen Projekte.

DESCRIPTIONEin starkes Team: Die neue Schülersprecherin und ihre Stellvertreter mit den Vertrauenslehrern. Foto: hhg

Nach der Vorstellungsrunde durch die neue Schülersprecherin Jessica, sowie ihrer Stellvertreter Calvin, Paul und Noel wurden einige Paragraphen des sogenannten „SV-Erlasses” besprochen, um allgemeine und rechtliche Voraussetzungen der SV-Arbeit zu klären.

Die meiste Zeit verbrachte die SV mit der Bewertung der alten Projekte und der Entwicklung der neuen Projekte. Auf einem großem Plakat führten die SV-Mitglieder ein Brainstorming zu Ideen und Wünschen durch. In der Auswertung wurden wichtige Punkte herausgestellt und abgestimmt. Im Plenum erörterte die SV die Planung und mögliche Probleme bei der Durchführung. Die SV-Mitglieder haben sich den einzelnen anstehenden Projekten zugeordnet.

DESCRIPTIONTeilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminartreffens der Schülervertretung 2017. Foto: hhg

Für die SV der Heinrich-Heine-Gesamtschule war es ein gelungener, arbeitsreicher und sehr fruchtbarer Tag in konzentrierter und respektvoller Atmosphäre. Vielen Dank für das wunderbare Catering, das die SV-Lehrerin Frau Walde mit viel Liebe für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zubereitet hatte.

DESCRIPTIONDie SV-Arbeit ist wichtig für die ganze Schule, macht aber auch viel Spaß. Foto: hhg