Einsatz beim Benefizschwimmen erzielt hohen Spendenbetrag

Schülerinnen und Schüler beteiligen sich in ihrer Freizeit an karitativer Aktion

Heinrich-Heine-Gesamtschule knackt den Rekord beim Benefizschwimmen!
Von: Matthias Aumann

Beim diesjährigen „100'5 Benefizschwimmen” haben unsere Schülerinnen und Schüler die tolle Leistung des Vorjahres noch einmal übertroffen: gleich fünf Teilnehmer unserer Schule schwammen weiter als 3.100 Meter, davon drei Schüler sogar 3.500 Meter, also 140 Bahnen.

Ehrung der zwei besten beteiligten SchülerStellvertretend für alle Teilnehmer wurden die Schülerinnen und Schüler mit den meisten Bahnen besonders geehrt.

Über 2.200 Teilnehmer haben sich am 100'5 Benefizschwimmen im Jahr 2016 beteiligt. Insgesamt wurden 119.043 Bahnen geschwommen. Das sind fast 16.000 Bahnen mehr als im Vorjahr. Bei 20 Cent Spende pro Bahn führte diese Leistung zu einem Erlös von 23.808,60 Euro.

Durch weitere Geldspenden vor Ort konnte der Betrag auf 24.000 Euro aufgerundet werden. Mit den erzielten Spendengeldern aus der karitativen Aktion wurden in diesem Jahr der Kinderschutzbund Aachen und die „Aktion Unsere Kinder” in Übach-Palenberg unterstützt.

Die Heinrich-Heine-Gesamtschule beteiligte sich mit Schülerinnen und Schülern aus allen Jahrgängen, also vom 5. bis zum 13. Jahrgang. Auf freiwilliger Basis, also ohne direkten Unterrichtsbezug schwammen unsere Schülerinnen und Schüler in ihrer nachmittäglichen Freizeit insgesamt 2.655 Bahnen. Das entspricht einer Distanz von insgesamt 66,73 km - also fast bis Köln. Mit dieser Leistung spendete die Heinrich-Heine-Gesamtschule einen Betrag von 531 Euro.

Ehrung der besten beteiligten SchülerinEine kleine Aufmerksamkeit für die engagierten Schülerinnen und Schüler mit den meisten Bahnen.

Die besten Schwimmerinnen und Schwimmer der Heinrich-Heine-Gesamtschule wurden durch Schulleiter Hartwig Hillebrand und Stellvertreter Dr. Leo Gielkens für den tollen Einsatz mit einem kleinen Geschenk gewürdigt.

Die meisten Bahnen haben geschwommen:

  1. Platz: Annika, Nina und Mateusz (alle aus der EF) mit je 140 Bahnen
  2. Platz: Deniz (EF) mit 135 Bahnen
  3. Platz: Domenik (Q1) mit 125 Bahnen

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Danke vom VeranstalterEin Dankeschön erhielten alle Beteiligte auch von den Veranstaltern.

Weitere Bilder und Berichte finden Sie unter www.benefiz-schwimmen.de.