Computerprogramme erstellen - kostenlose Kurse im April und Mai

Computerkurse für Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Heine-GesamtschuleLogo der Hacker School

Programmierkurse für Einsteiger und Fortgeschrittene in der Heinrich-Heine-Gesamtschule
Von: Dr. Sabine Arlt

An mehreren Nachmittagen im April und Mai bietet die Hacker School interessante Programmierkurse in den Räumen der Heinrich-Heine-Gesamtschule an. Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Heine-Gesamtschule können kostenlos an den drei verschiedenen Kursen teilnehmen.

„Kunst programmieren - Malen mit Python”
- jeweils Dienstags von 17-20 Uhr im Zeitraum vom 19.4. bis 10.5.2016 -

In dem Kurs „Kunst programmieren” werden mit der Programmiersprache Python und der Bibliothek turtle sogenannte Fraktale gemalt. Fraktale sind geometrische Muster, die in vielen verschiedenen Bereichen eine Rolle spielen und auch oft in der Natur zu finden sind. Der Kurs ist gut für Einsteiger oder auch Schülerinnen und Schüler gedacht, die mal in die Programmierung reinschnuppern wollen. Es werden die Grundlagen der Programmierung erklärt, was man unter Dingen wie Variablen, Schleifen und Rekursion versteht und wie man diese einsetzt. Zudem wird gezeigt, wie man Fraktale durch Farben aufwerten und zu kleinen Kunstwerken vollenden kann.

„Gestaltung eines eigenen Blogs mit Wordpress und CSS”
- jeweils Mittwochs von 17-20 Uhr im Zeitraum vom 20.4. bis 11.5.2016 -

In dem Kurs „Mein eigener Blog” wird gezeigt wie man einen eigenen Blog mit Wordpress erstellt. Gemeinsam wird der Blog mit Inhalt gefüttert und gezeigt wie man diesen mit CSS ganz individuell gestalten kann. Zudem lernt man, wie das Internet funktioniert und was passiert, wenn man bei Google nach dem eigenen Namen sucht.

„Minecraft modden mit Java”
- jeweils Donnerstags von 17-20 Uhr im Zeitraum vom 21.4. bis 19.5.2016 -

Im Kurs „Minecraft Modding mit Java” lernt man neben ein paar Grundlagen der Programmierung in Java vor allem, wie man für Minecraft eigene Erweiterungen - sogenannte „Mods” - erstellen kann. Das kreative Schaffen steht dabei im Vordergrund des Kurses. Vorkenntnisse in Minecraft werden nicht benötigt. Sollte man sich hier bereits auskennen, ist das natürlich vorteilhaft. Für ausgiebige Tests ist es zudem von Vorteil, wenn man bereits eine Minecraft Vollversion besitzt. Dies ist jedoch nicht zwingend erforderlich.

Bei Interesse an den Kursen können sich Schülerinnen und Schüler zwischen 11 und 18 Jahren kostenlos über die Homepage der Hacker School anmelden.zdi Qualitätssiegel 2015

Die Hacker School ist eine private Initiative, welche von drei Unternehmern aus der IT- und Medienbranche in Hamburg gegründet wurde. Die Aktivitäten der Hacker School werden in Aachen durch das zdi-Netzwerk Aachen & Kreis Heinsberg unterstützt. Die Heinrich-Heine-Gesamtschule ist seit April 2015 offizieller Kooperationspartner des zdi.

Flyer zu den Kursangeboten der Hacker School in AachenFlyer zu den Kursangeboten der Hacker School in Aachen.