Schulleiter lesen zur Weihnachtszeit in der Bibliothek vor

Cover des Buches Es ist ein Elch entsprungenSchulleiter lesen den Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs vor

Fantasievolle und lustige Geschichten in der Weihnachtszeit
Von: Anja Pöppelmeyer, Mitglied des Bibliotheksausschusses der HHG

Bereits zum vierten Mal lasen die Schulleiter des Anne-Frank-Gymnasiums und der Heinrich-Heine-Gesamtschule den Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen in der gemeinsamen Bibliothek vor.

In diesem Jahr fiel die Wahl auf das Buch „Es ist ein Elch entsprungen” von Andreas Steinhöfel. Beim Vortrag des fantasievollen und lustigen Buches bewiesen die beiden Schulleiter ihre Vorlesekünste. Den erfahrenen Vorlesern Herrn Gurzan und Herrn Hillebrand hörten alle Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs der beiden Schulen sehr aufmerksam zu.

Im Anschluss wurden Filmausschnitte der entsprechenden Verfilmung gezeigt. Auch darüber freuten sich die Zuhörer. Die Lesungen und der Film konnten die begeisterten Schüler sicher zum Weiterlesen anregen.

Zum Abschluss der Veranstaltung hatten alle Schülerinnen und Schüler noch die Möglichkeit, ein Bild zu dieser anregenden Geschichte zu malen. Die Ergebnisse werden in den Räumen der Bibliothek ausgestellt. Die schönsten Bilder erhalten eine Auszeichnung in Form eines kleinen Preises - der hier aber noch nicht verraten wird.

Weihnachtslesung 2015Beim Vorlesen hörten die Kinder dem Schulleiter des Gymnasiums Wolfgang Gurzan gespannt zu.

Weihnachtslesung 2015Auch der Schulleiter der Gesamtschule Hartwig Hillebrand begeisterte die Zuhörer.