Abitur 2015 - Abschluss für 71 Schülerinnen und Schüler

Abiturfeier 2015 an der Heinrich-Heine-Gesamtschule

Abitur 2015 – 71 Schülerinnen und Schüler feiern ihren erfolgreichen Schulabschluss
Von Martina Woitok und Sabine Arlt

GruppenbildAbiturientia 2015, Foto: Bernd Strempel

„Ich kann es noch gar nicht richtig glauben!” - „Ich freu' mich so!” - „Ich bin so stolz!” – Wollte man eine Top-Ten-Liste mit den am Freitag, dem 19. Juni 2015 in der Aula der Heinrich-Heine-Gesamtschule am häufigsten ausgesprochenen Sätzen erstellen, so wären dies sicher die heißesten Kandidaten für die ersten drei Plätze. Die Freude über die erreichten Bildungsziele ließ sich an allen Gesichtern ablesen und erfüllte den Raum.

Bereits beim festlich gestalteten Gottesdienst in der benachbarten Kirche St. Laurentius war diese Freude spürbar. Sie durchzog die anschließend in der Aula stattfindende feierliche Zeugnisverleihung ebenso wie den Abiball und die Party danach. Eltern, Geschwister, Großeltern und Freunde teilten diese Freude mit den Abiturienten.

GottesdienstÖkumenischer Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Laurentius, von links nach rechts: Saskia Strempel, Eunice Adams, Dr. Stephan Saffer, Denver Igharo, Liyan Cetin und Saskia Crombach. Foto: Bernd Strempel

Saskia Strempel

Sehr vielfältig waren die Wege, auf denen die Schülerinnen und Schüler das Abitur erreicht hatten. Manche erreichten es nach zwölf Schuljahren („G8”), manche nach dreizehn Schuljahren („G9”); einige wenige hatten auch einen individuellen „G10”-Weg hinter sich. Zwei Abiturienten hatten sogar bereits gemeinsam die Grundschulbank gedrückt und nahmen nun – trotz unterschiedlicher Schulempfehlungen am Ende ihrer Grundschulzeit – gemeinsam das Abitur entgegen.

Feierliche Stimmung beim Gottesdienst, musikalische Untermalung durch die Abiturientin Saskia Strempel. Foto: Bernd Strempel

Es ist nicht leicht, diese Vielfalt in Kategorien zu packen. Ganz grob lässt sich aber sagen, dass rund ein Drittel der Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrganges 2015 bereits in der Sekundarstufe I die Heinrich-Heine-Gesamtschule besucht hat. Ein weiteres Drittel wechselte von verschiedenen Gymnasien in die gymnasiale Oberstufe der Heinrich-Heine-Gesamtschule, teils um gezielt die an der Heinrich-Heine-Gesamtschule angebotenen Profilleistungskurse Sport oder Kunst zu belegen, teils um die Möglichkeit des Erreichens des Abiturs nach dreizehn statt zwölf Schuljahren wahrzunehmen. Das letzte Drittel des Abiturjahrganges ergab sich aus Schülerinnen und Schülern, die die Qualifikation für die Oberstufe an anderen Schulformen (vor allem an der Realschule, aber auch an einer Hauptschule, an der Waldorfschule oder an anderen Gesamtschulen) erreicht hatten. Auch eine Inklusionsschülerin mit dem Förderschwerpunkt „Sehen” konnte strahlend ihr Abiturzeugnis – mit im Übrigen hervorragender Durchschnittsnote – entgegennehmen.

AbiturientenAbiturientinnen mit den „Abschiedsumschlägen”, von links nach rechts: Veronika Hanke, Saskia Strempel, Emilia Kieckhöfer und Sarah Bertels. Foto: Uwe Jaeckel

In den zurückliegenden drei Jahren gymnasialer Oberstufe erforderten 71 ganz individuelle Bildungswege oft ebenso individuelle Beratungsansätze und Förderstrategien. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge nahmen die drei Beratungslehrer des Abiturjahrgangs, Gerd Buiting, Martin Lammers und Sabine Arlt, Abschied. Groß ist natürlich die Freude über das erreichte Ziel. Zugleich schwingt aber auch ein wenig Wehmut mit, die Schülerinnen und Schüler in alle Richtungen ziehen zu lassen. Der Jahrgang war geprägt durch viele interessante Einzelpersönlichkeiten, die in all ihrer Buntheit ein stimmiges Gesamtbild ergaben. Aus Sicht der Beratungslehrer zeigte der Jahrgang ein besonders hohes Maß an Kreativität und künstlerischem Talent, sei es im Bereich Musik, Tanz oder Kunst.

kreativer UmschlagZum Abiturzeugnis erhält jeder Abiturient einen individuell gestalteten Umschlag. Foto: Uwe Jaeckel

Als kleines Dankeschön für die gemeinsamen drei Jahre hatten die Beratungslehrer daher ein Graffiti-Bild für die Schülerinnen und Schüler gestaltet, welches sich aus einzelnen Dokumentumschlägen zusammensetzte. So wie die Schülerinnen und Schüler ein stimmiges Gesamtbild ergeben hatten, ergaben die Umschläge ein Gesamtbild. Jeder Umschlag sah dabei anders aus und sobald man einen aus dem Gesamtbild herausnahm, sah man, dass etwas fehlte. Die Schülerinnen und Schüler erhielten zum Abschied ihren individuellen Umschlag überreicht, um darin zugleich gut beschützt das Abiturzeugnis transportieren zu können.

AbiturientenFreude über den erreichten Abschluss, Foto: Uwe Jaeckel

Die Heinrich-Heine-Gesamtschule gratuliert zum Erwerb des schulischen Teils der „Fachhochschulreife” Christoph Kuck und Lorin Menla Osmann. Zum Erwerb der „Allgemeinen Hochschulreife” gratuliert die Heinrich-Heine-Gesamtschule Ikram Achoukhi, Eunice Adams, Asli Aktas, Matthias Alda, Gamze Alp, Christian Aretz, Dominik Bangert, Isabelle Beckers, Moritz Berners, Sarah Bertels, Michelle Breuer, Jordan Buiting, Liyan Cetin, Valentin Cremer, Sabrina Crombach, Lisa Debye, Alev Dogan, Seline Dung, Lilli Dürbeck, Simon Ebbertz, Ahmet Ercan, Katharina Ertel, Lennart Falldorf, Martin Gatzweiler, Islam Gönder, Maximiliane Groten, Ahmed Güz, Kathrin Hahn, Veronika Hanke, Sandro Heukemes, Nesiybe Hisim, Patrick Hoepfner, Sara Houej, Denver Igharo, Stephanie Immelen, Kevin Jahn, Sarah-Marie Jansen, Paul Jansen, Dafina Kamberi, Mohamed Kanj, Emilia Kieckhöfer, Frederike Kremer, Samet Kurt, Romina Mamadi Hadji-Jafan, Noah Mese, Joe Meta, Shaian Mobashery, Kinè Ndiaye, Sebastian Nelleßen, Julia Neumann, Isabelle Nolden, Selina Pelzer, Krister Pipoh, Arthur Preis, Nadine Radermacher, Daniel Rashid, Simon Rief, Tina Ruland, Lea Schöttke, Anja Schulz, Michelle Schulz, Jeffrey Simmler, Saskia Strempel, Patricia Tappe, David Weigner, Lina Westphal, Majid Yaman, Salominia Yasotharan, Pegah Zeini.

Abiturienten„Ich freu' mich so!”, Foto: Uwe Jaeckel

Weitere Fotos:

Oberstufenleiterin Martina WoitokRede der Oberstufenleiterin Martina Woitok. Foto: Bernd Strempel

SchülerredeAbiturientin Denver Igharo und Abiturient Ahmed Güz begeistern mit einer eindrucksvollen Rede. Foto: Bernd Strempel

KlassepreisFrau Haase überreicht der Abiturientin Liyan Cetin den „Klassepreis” für ihr besonderes soziales Engagement in der Jahrgangsstufe. Foto: Bernd Strempel

Dr. Leo GielkensRede des stellvertretenden Schulleiters Dr. Leo Gielkens. Foto: Uwe Jaeckel

GratulantenFrau Woitok und Herr Dr. Gielkens gratulieren dem Abiturienten Samet Kurt. Foto: Uwe Jaeckel

kreativer UmschlagDie Abiturienten halten ihr Abiturzeugnis endlich in den Händen. Foto: Uwe Jaeckel

AbiturientenHerzlichen Glückwunsch zum Abitur! Foto: Uwe Jaeckel