Neues aus der Kulturklasse 6b

Kinderkönigreich Bild 4„Wer regiert denn hier?”
Von: Regina Hummel und Daniel Schlösser

Anlässlich des 1200. Todesjahres Karls des Großen nahm die jetzige Kulturklasse 6b an einem experimentellen Kunstprojekt im Ludwig Forum teil. Die Ausstellung „Kinderkönigreich” brachte die Schülerinnen und Schüler dazu, sich Fragen zu Themen wie Macht und Herrschaft zu stellen.

Weiterlesen: Neues aus der Kulturklasse 6b

Teilnahme an Jugendkunstprojekt world-wide-wool.net

Jugendkunstprojekt

Künstlerische Auseinandersetzungen mit dem „Kulturgut Wolle“

Ein Schuljahr lang haben sich Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Heine-Gesamtschule in Aachen künstlerisch mit dem Material Wolle beschäftigt.

Im Rahmen des Kunstprojekts „world-wide-wool.net“ der Initiative „aachenstricktschön“ und der Jugendkunstschule in der Bleiberger Fabrik Aachen sind während des Schuljahres 2013/14 zahlreiche mit Stickereien und anderen Techniken bearbeitete Fotografien und Holzleinwände erstellt worden. Eingebettet in ein grenzübergreifendes Projekt mit Schulen aus der Euregio, haben sich Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen an „world-wide-wool.net“ beteiligt. So setzten sich 24 Jugendliche einer 7.Klasse mit dem Motto „Identität – ein Fundus entsteht durch Kleidung“ auseinander.

World Wide Wool

Weiterlesen: Teilnahme an Jugendkunstprojekt world-wide-wool.net

Auftritt einer Schülerin der HHG im Rahmen der Aachener Heiligtumsfahrt

Alisha Hackenbroich - Auftritt der Schülerin der Heinrich-Heine-Gesamtschule bei der „Nacht der Jugend"

Beim Eröffnungskonzert zur Nacht der Jugend auf dem Katschhof am 28. Juni 2014 bekamen Tim McMillan und seine Band viel Applaus. Das Bistum Aachen hatte die Band im Rahmen der Heiligtumsfahrt eingeladen. Tim McMillan erklärte den Zuhörern, dass er an der Heinrich-Heine-Gesamtschule zwei Gitarren-Workshops durchgeführt und jeweils mit einem Konzert abgerundet hat.

Weiterlesen: Auftritt einer Schülerin der HHG im Rahmen der Aachener Heiligtumsfahrt

Kulturprojekt Lehmbau

Wenn Naturwissenschaften und Kultur sich verbinden...

Für die Schülerinnen und Schüler der damaligen 5.ten Klassen stand im Juni 2012 eine besondere Projektwoche auf dem Plan: Im Fach Naturwissenschaften hatten sie gerade das Thema „Sinne und Wahrnehmung – Sinne erschließen die Umwelt" erarbeitet. In der Projektwoche konnten sie sich nun der Thematik ganzheitlich nähern. Jede Klasse unternahm verschiedene Aktionen, in deren Zentrum die Wahrnehmung mit allen Sinnen stand: Es wurde geguckt, gefühlt, gelauscht, geschmeckt, gerochen.

Weiterlesen: Kulturprojekt Lehmbau