Möbel aus Paletten - Kulturprojekt 2016

Möbel aus Paletten - Kulturprojekt
Recycling als Beitrag zur Gestaltung einer besseren Zukunft
Ein Bericht der Lehrerin und Projektleiterin Helga Scholtes, Fotos: Uwe Jaeckel

Großer Einsatz beim Herrichten der PalettenGroßer Einsatz beim Herrichten der Paletten

Zum Thema „Mut zu Visionen - Wir gestalten unsere Zukunft” der Kulturprojekttage 2016 wünschten sich die Schülerinnen und Schüler, die Lebenswelt durch Recycling zukunftsorientiert zu gestalten.

Ihr umweltgerechtes Anliegen konnten sie in Form von beeindruckenden, selbstentworfenen Möbelkreationen aus alten Paletten umsetzen. Am Projekt „Möbel bauen aus Paletten”, das vom Produktdesigner Christian Kayser geleitet wurde, nahm ein Teil der Klasse 10f mit ihrer Kunst- und Klassenlehrerin Frau Scholtes teil.

Schülerinnen und Schüler in der PraxisphaseSchülerinnen und Schüler in der Praxisphase

Aus alten Paletten stellten sie Garderoben, eine Schuhbank, eine TV-Bank, einen Hocker, kleine Regale und eine Balkonbank her. Mit dem „Recycling”, den eigenen Ideen und deren Realisationen leisteten die Schülerinnen und Schüler einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit.

Bei der Arbeit hatten die Schülerinnen und Schüler offensichtlich viel SpaßBei der Arbeit hatten die Schülerinnen und Schüler offensichtlich viel Spaß!

Die Schülerinnen und Schüler lernten in diesem Projekt im Kreativhaus Molle, dass mit kreativen Ideen aus eigentlich nicht mehr verwertbaren Dingen neue, nützliche und schöne Gegenstände entstehen können.

Das größte - kaum tragbare! - MöbelstückDas größte - kaum tragbare! - Möbelstück

Nach der Fertigstellung „schleppten” sie ihre Möbel zufrieden nach Hause. Die Lehrerin freute sich sehr über einen geschenkten Hocker.

Schüler bei der Arbeit - Lehrerin schaut (bewundernd) zuSchüler bei der Arbeit - Lehrerin schaut (bewundernd) zu