Kulturprojekt: Lampen selber bauen

Kulturprojekt mit Alltagsbezug - Lampen bauen aus verschiedenen Alltagsmaterialien

Alltägliches erhellen - Lampenprojekt im 10. Jahrgang
Von: Birgit Komanns

Die Klasse 10c arbeitete in der Kulturprojektwoche zusammen mit der Künstlerin Gabi Tüshaus. Gabi Tüshaus ist Künstlerin in Borken-Gemen im Münsterland. Während sie dort im Sommer Steinhauerei betreibt, widmet sie sich im Winter vornehmlich der Herstellung eigener „Lampen-Kreationen” und bietet dazu Workshops an.

LampenSchülerinnen und Schüler der 10. Klasse erfanden Lampen und bauten sie aus alltäglichen Materialien.

Durch einen Besuch an der Gesamtschule in Borken war die Tutorin der Klasse 10c Birgit Komanns auf die Projekte der Künstlerin aufmerksam geworden. Allerdings dauerte es dann noch eine Weile, bis ihre Schülerinnen und Schüler von dieser Projektidee überzeugt waren, denn: Wer kann sich schon vorstellen, funktionierende Lampen aus transparenten Trinkbechern, aus Filtertüten oder gar aus Butterbrotpapier zu bauen?

LampenKünstlerische Lichtobjekte: Lampen aus Filtertüten.

Nach der Entscheidung für das Projekt begann eine aufwändige Beschaffung der Materialien: Für eine „Bodenlampe” braucht ein Schüler etwa 300 Trinkbecher, eine „Wandleuchte” besteht aus etwa 200 Filtertüten. Weitere erforderliche Materialien sind: LED-Leuchten, Lampenfassungen, Tacker, Holzleim und viele andere Kleinigkeiten.

Lampen Lampen
Die von den Schülerinnen und Schülern erfundene „Lotusblüte” (linkes Foto).

Die Idee der Künstlerin, eine Lampe aus Butterbrotpapier herzustellen, für die man ungefähr zwei Rollen Papier benötigt, wurde entgegen der ursprünglichen Vorlage der Künstlerin von den Schülerinnen und Schülern weiterentwickelt: Die Schülerinnen und Schüler erfanden die sogenannte „Lotusblütenlampe”.

LampenNahaufnahme eines Lampenobjekts aus Plastik-Trinkbechern.

Am Tag der Offenen Tür präsentierten die Schülerinnen und Schüler mit Stolz ihre 28 Lampen, die sie mit großem Eifer und viel Mühe im Detail erstellt haben.

LampenVorbereitung der Präsentation der Lampen für den „Tag der Offenen Tür”.