Forschen und Entdecken - Experimente mit Wasser

Schülerinnen und Schüler experimentieren am Tag der Offenen Tür

Wasser - ein ganz besonderer Stoff
Von: Dr. Ute Wehres

Wir alle „kennen” Wasser. In der Region Aachen fällt es oft vom Himmel - als Regen. Aber auch als Lebensmittel und als Nahrungsmittel ist es lebenswichtig.

Seifenblasen im Unterricht NaturwissenschaftNaturwissenschaft spielerisch entdecken und dabei Spaß haben. Foto: Uwe Jaeckel

Wichtige Eigenschaften des Elements Wasser sind uns nicht bewusst, oder sogar unbekannt. Daher ist es eine lohnenswerte Idee, sich einmal mit dem Element Wasser näher auseinanderzusetzen.

Der Idee von Jonas, Schüler der 7. Klasse und Jungforscher im „HHG-ForscherClub”, war es zu verdanken, dass sich am Tag der Offenen Tür nicht nur Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Heine-Gesamtschule, sondern auch Besucherinnen und Besucher experimentell mit dem Thema „Wasser” beschäftigen konnten. An diesem Tag konnten sie entdecken, dass Wasser ein „ganz besonderer Stoff” ist.

Die zumeist kleinen „Forscher” wurden gemeinsam von Jonas und seiner Mutter durch einen Lernzirkel zum Thema Wasser begleitet. So konnten Fragen und Freude geteilt werden. Der Lernzirkel dauerte etwa 45 Minuten. Daher konnten mehrere kleine Forschergruppen an diesem Tag mit Kopf, Herz und Hand das Element Wasser erkunden. Sie freuten sich, dass sie sogar eine Forscher-Urkunde mit nach Hause nehmen durften.

Experimentieren wie die ProfisForschen und Experimentieren wie die Profis am Tag der Offenen Tür. Foto: Uwe Jaeckel

Experimentiertisch im LaborExperimentiertisch im Labor. Foto: Uwe Jaeckel

Weitere Bilder zum Artikel (Fotos von Uwe Jaeckel):