Kulturbotschafterinnen in der Jury eines Bundeswettbewerbs

Die Kulturbotschafter der Heinrich-Heine-Gesamtschule übernehmen entscheidende Aufgaben beim Wettbewerb Mixed-Up 2015.

Kulturbotschafter der Heinrich-Heine-Gesamtschule als Juroren bei Bundeswettbewerb!
Von: Ulrike Becker

Drei jugendliche Kulturbotschafterinnen aus der Heinrich-Heine-Gesamtschule und der Maria Montessori Gesamtschule zeichneten sich am Montag, den 26.10.2015 als Mitglieder der Jugendjury bei der Preisverleihung des bundesweiten Mixed-Up-Wettbewerbs in Düsseldorf aus.

Sylvia Löhrmann im InterviewDie Ministerin für Schule und Weiterbildung Sylvia Löhrmann im Interview. Foto: U.Becker

Weiterlesen: Kulturbotschafterinnen in der Jury eines Bundeswettbewerbs

Kunst- und Kulturklasse 9b stellt in Schloss Schönau aus

Kunst- und Kulturklasse der Heinrich-Heine-Gesamtschule präsentiert vom 16. August bis Ende September 2015 ausgewählte Werke in Schloss Schönau

Vernissage und Ausstellung der Kunst- und Kulturklasse 9b in Schloss Schönau

Im feierlichem Rahmen des Schlosses Schönau in Aachen-Richterich fand am Sonntag, dem 16. August 2015 eine Vernissage mit Arbeiten der Kunst- und Kulturklasse statt. Die Schülerinnen und Schüler präsentierten zum ersten Mal eine Auswahl der Kunstwerke, die in der Kunst- und Kulturklasse der Heinrich-Heine-Gesamtschule im Laufe des achten Schuljahres entstanden sind.

Zeichnungen in Schwaz-WeißSchwarzweiß–Zeichnungen nach chinesischen Postkartenmotiven

Weiterlesen: Kunst- und Kulturklasse 9b stellt in Schloss Schönau aus

Schulleiter Hartwig Hillebrand im Gespräch mit Aachener Zeitung

„Selbstständigkeit, Verantwortung, Vertrauen” - Hartwig Hillebrand, der neue Schulleiter der Heinrich-Heine-Gesamtschule im Gespräch: Bericht der „Aachener Zeitung” vom 7.08.2015

Stärken der Schule sollen in den Fokus rücken
Von: Stefan Herrmann, Aachener Zeitung vom 7. August 2015

Aachen. Eine Überraschung? Nein, antwortet Hartwig Hillebrand nach kurzem Überlegen, die habe es an seinem ersten Tag als neuer Schulleiter der Heinrich-Heine-Gesamtschule (HHG) nicht wirklich gegeben. Nun gut, zum einen ist es noch recht ruhig im großen Gebäude am Hander Weg.

Hillebrand und Gielkens Staerken in den Fokus rückenSetzen auf Teamarbeit und neue Ansätze: der neue Schulleiter Hartwig Hillebrand (r.) und sein Stellvertreter Leo Gielkens. Foto: Michael Jaspers

Weiterlesen: Schulleiter Hartwig Hillebrand im Gespräch mit Aachener Zeitung

Sonderpreis für Nachhaltigkeit bei Physik-Wettbewerb

Schüler-Forscher der Heinrich-Heine-Gesamtschule freuen sich über Sonderpreis für Nachhaltigkeit

Und es dreht sich doch! „HHG-ForscherClub” gewinnt Sonderpreis beim landesweit größten Physik-Wettbewerb für Schüler.
Von: Sabine Arlt

Kurz vor Ende des Schuljahres fand das große Finale beim freestyle-physics-Wettbewerb statt. Der Physik-Wettbewerb wird seit 2002 von der Universität Duisburg-Essen ausgerichtet und von der Stiftung Mercator gefördert. Im Jahr 2015 haben sich gut 810 Schülergruppen mit über 2550 Teilnehmern der Jahrgangsstufen 5 bis 13 angemeldet. Eine dieser Schülergruppen war der „HHG-ForscherClub“ mit der Schülerin Paula Schön (EF), den Schülern David Wiche (Klasse 8), Fabian Ngo (EF) und Marvin Jansen (Q1).

PreisverleihungDer „ForscherClub” der Heinrich-Heine-Gesamtschule bei der Preisverleihung.

Weiterlesen: Sonderpreis für Nachhaltigkeit bei Physik-Wettbewerb