Heinrich-Heine-Gesamtschule kooperiert mit Karnevalsverein

Heinrich-Heine kooperiert mit der „Stadtwache Oecher Börjerwehr”
Von: S. Walde

Rechtzeitig zu Beginn der neuen Session wird an der HHG eine neue karnevalistische Zeitrechnung eingeläutet: Am 13. November 2019 haben die Heinrich-Heine-Gesamtschule und die „Stadtwache Oecher Börjerwehr 1922 e.V.” eine Kooperation vereinbart.

Börjerwehr und HHG bei der VertragsunterzeichnungBei der Vertragsunterzeichnung (v.l.n.r.): R.Bresser (Börjerwehr), U.Derks (HHG), M.Hommelsheim (Kommandant der Börjerwehr), K.Hofmann (HHG), Schulleiter H.Hillebrand, S.Walde (HHG) und S.Bresser (Börjerwehr).
Foto: Gustav Pohland

Weiterlesen: Heinrich-Heine-Gesamtschule kooperiert mit Karnevalsverein

Lebensmittelverschwendung im Schulzentrum vermeiden

Pilotprojekt zur Verminderung von Lebensmittelverschwendung an unserer Schule
Von: Susanne Walde

In den meisten Mensen Deutschlands werden täglich viele Lebensmittel weggeworfen. Zahlreiche Mensagäste essen den Teller nicht ganz leer und die Essensreste landen im Müll. Um diese enorme Verschwendung zu vermeiden, führt die Heinrich-Heine-Gesamtschule jetzt gemeinsam mit dem Anne-Frank-Gymnasium ein Pilotprojekt durch.

Weiterlesen: Lebensmittelverschwendung im Schulzentrum vermeiden

Ausstellung zum bewussten Umgang mit Lebensmitteln in Hauswirtschaft

Zu gut für die Tonne! – Wertschätzen statt Wegwerfen!
Von: Susanne Walde

Jährlich werden in Deutschland 6,7 Millionen Tonnen Lebensmittel von den Privathaushalten weggeworfen. Die Fachkonferenz Hauswirtschaft an der Heinrich-Heine-Gesamtschule hat sich zum Ziel gesetzt, die Schüler für die Verwendung von Lebensmitteln zu sensibilisieren und diese mehr wertzuschätzen.

Die zukünftigen Konsumenten vergleichen den Erdöl-Verbrauch für den Transport der Lebensmittel.Die zukünftigen Konsumenten vergleichen den Erdöl-Verbrauch für den Transport der Lebensmittel.

Weiterlesen: Ausstellung zum bewussten Umgang mit Lebensmitteln in Hauswirtschaft

13.01.2020 Veranstaltung Cybermobbing, Smartphone und Internet

Cybermobbing
und andere Probleme mit dem Internet

Liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Interessierte,

die Heinrich-Heine-Gesamtschule und das Anne-Frank-Gymnasium laden Sie herzlich zu einem Vortrag mit anschließender Fragerunde zum Thema „Cybermobbing” ein. Über Risiken und Gefahren für Kinder und Jugendliche im Umgang mit Internet und Smartphone klärt Herr Peter Arz am 13. Januar 2020 um 19 Uhr in der Aula des Schulzentrums Laurensberg auf.

Weiterlesen: 13.01.2020 Veranstaltung Cybermobbing, Smartphone und Internet

Hervorragende Leistungen der HHG im Bereich „Kunst und Kultur”

Auszeichnungen für „Kulturbotschafter” der Heinrich-Heine-Gesamtschule
und für Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Kunst

Von: A.Schöttler

In einer feierlichen Zeremonie wurden Ende Oktober unsere „Kulturbotschafter” und der Leistungskurs Kunst für das besondere soziale und künstlerische Engagement durch den Bürgermeister und die Dezernentin der Stadt Aachen geehrt.

Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Kunst mit Bürgermeister Philipp und Dezernentin SchwierBürgermeister Philipp (im Bild links) und Dezernentin Schwier (Mitte) zeichnen den Leistungskurs Kunst aus.

Weiterlesen: Hervorragende Leistungen der HHG im Bereich „Kunst und Kultur”

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.